Datenschutz & Cookies

Datenschutz­bestimmungen

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein intelligentes Betriebliches Gesundheits­management mit Vilendo entschieden haben. Datenschutz und Datensicherheit für Kunden und Nutzer haben bei Vilendo einen sehr hohen Stellenwert, zumal es sich bei der von uns angebotenen Dienst­leistung um ein sehr sensibles Thema handelt. Aus diesem Grund widmen wir der Anonymität eine eigene Webseite.

Auf dieser Seite möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir über Sie erfassen, zu welchem Zweck wir dies tun, ob wir diese Daten an Dritte weitergeben und wie Sie die bei uns gespeicherten Daten kontrollieren können.

Bitte beachten Sie, dass unsere Website Links zu Websites anderer Anbieter enthalten kann, auf die sich diese Datenschutz­bestimmung nicht erstreckt. Sofern wir keinen Link zu anderen Bestimmungen bereit­stellen oder anders­lautende Angaben machen, gelten diese Datenschutz­bestimmungen, wenn Sie die Vilendo-Website, unsere PWA (Progressive Web-App), APIs oder zugehörige Services aufrufen oder nutzen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unseren Datenschutz­bestimmungen einverstanden. Bitte nehmen Sie Abstand davon, unsere Services zu nutzen, wenn Sie mit unseren Datenschutz­bestimmungen oder einer anderen Vereinbarung, die die Nutzung der Services regelt, nicht einverstanden sind.

Von uns erfasste Daten, die Sie uns über Eingabe­formulare bereitstellen

In den Eingabe­formularen müssen Sie bestimmte Angaben machen, um die jeweils beschriebenen Services nutzen zu können. Ihre Angaben werden in der Regel von uns gespeichert und mit Ihrem Konto verknüpft. Rechts­grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO. Wir haben die jeweiligen Eingabe­formulare so gestaltet, dass der Zweck der Datenerhebung für Sie eindeutig ersichtlich ist. Nachfolgend ein paar Beispiele, die deutlich machen, welche Daten wir erfassen:

Benutzerkonto: Damit Sie die von uns bereitge­stellten Funktionen für Unternehmen verwenden können (z.B. Abrufen von abteilungs­spezifischen Auswertungen), müssen Sie ein Benutzerkonto anlegen. Zu den Daten Ihres Benutzerkontos gehören u.a. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Kennwort und der Name Ihrer Firma.

Kundendaten: Wenn Sie etwas bei uns bestellen, benötigen wir Ihre Kundendaten (wie Anrede, Vor- und Nachname, Rechnungsadresse, E-Mail-Adresse und Telefon­nummer), die zur Abwicklung Ihrer Bestellung notwendig sind.

Mitarbeiterdaten: Im Online-Portal können Sie unseren E-Mail-Service nutzen. Mit diesem Service versenden Sie eine Rundmail an Ihre Mitarbeiter, in der Sie Ihre Mitarbeiter zur Teilnahme am Vilendo-Test einladen. Dazu müssen Sie im Online-Portal eine Liste mit den E-Mail-Adressen Ihrer Mitarbeiter hochladen.

Firmendaten: Im Online-Portal können Sie steuern, welche Daten Ihres Unternehmens Sie freigeben möchten. Freigegebene Daten sind für andere möglicher­weise öffentlich einsehbar.

Vilendo-Befragung: Sollten Sie sich zur Teilnahme an der Vilendo-Befragung entscheiden, erfassen und speichern wir die Daten, die Sie im Rahmen der Befragung bereit­stellen. Detaillierte Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie auf unserer Webseite zur Anonymität.

Von uns auf automa­tischem Wege erfasste Daten

Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, speichert unser Webserver temporäre Zugriffsdaten in Server-Logfiles. Folgende Daten werden gespeichert: Die IP-Adresse Ihres Zugangs, den Verweis, von welche Seite Sie auf die besuchte Seite gelangt sind, der verwendete Browser, das verwendete Betriebssystem, die Menge der gesendeten Daten in Bytes sowie das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs. Die erhobenen Daten dienen statistischen Auswertungen, der Verbesserung unserer Website sowie der Bereit­stellung verschiedener Services, wie z.B. der Registrierung und dem Login in unser Online-Portal.

Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhalts­punkte auf eine rechtswidrige Nutzung vorliegen. Die vorüber­gehende Speicherung von Logfiles beruht auf der Rechts­grundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald diese für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind.

Wenn Sie bestimmte datenschutz­technisch sensible Services von uns nutzen (wie z.B. das Login-Formular oder das Bestellformular), speichern wir die IP-Adresse Ihres Zugangs, den verwendeten Browser, das Betriebs­system sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Nutzung, um Ihren Zugang ins Online-Portal vor rechtswidriger Nutzung zu schützen.

Verwendung und Weitergabe personen­bezogener Daten

Entsprechend den jeweils geltenden datenschutz­rechtlichen Vorschriften werden die von Ihnen mitgeteilten Daten allein zu dem mit der jeweiligen Erhebung verbundenen Zweck (z.B. Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung) und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäfts­interessen (z.B. Administrieren unserer Webseiten) verwendet. Wir geben Ihre personen­bezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie uns zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ausgenommen hiervon sind die von uns beauftragten Dienstleister, insofern sie Ihre Daten zur Bestell­abwicklung und der damit verbundenen Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen.

Bei den von uns einge­setzten Dienst­leistungen einer dritten Partei werden Daten nur in dem Umfang und zu dem Zweck gesammelt, verwendet und weitergegeben, wie es zur Vertrags­erfüllung erforderlich ist. So müssen z.B. zur Abwicklung der Zahlung Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Auftrags­abwicklung an unseren Zahlungs­dienstleister weitergegeben werden.

Eine Übermittlung persönlicher Daten an staatliche Stellen erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter werden von uns zur Einhaltung der datenschutz­rechtlichen Vorschriften verpflichtet.

Sicherheits­maßnahmen

Vilendo nutzt umfangreiche technische Sicherheits­vorkehrungen, um Ihre personen­bezogenen Daten vor Zugriff und Manipulation unberechtigter Personen zu schützen. Sensible Daten (wie beispielsweise Login-Daten, Adressangaben, Zahlungsdaten) werden ausschließlich über eine per HTTPS/SSL verschlüsselte Verbindung übertragen. Unsere Sicherheits­verfahren werden laufend an den technologischen Fortschritt angepasst und von uns weiterentwickelt.

Wie bei jedem internetfähigen System können wir nicht garantieren, dass die übermittelten und gespeicherten Daten gänzlich gegen unbefugten Zugriff durch Dritte gefeit sind. Insbesondere Ihr Kennwort ist eine wichtige Komponente unserer Sicherheits­maßnahmen. Bitte achten Sie darauf, Ihr Kennwort so zu gestalten, dass es nicht zu erraten ist. Für den Schutz des Kennwortes sind Sie verantwortlich. Geben Sie Ihr Kennwort niemals an Dritte weiter. Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihr Zugang zu unserem Online-Portal nicht mehr sicher ist, sollten Sie Ihr Kennwort sofort ändern und uns umgehend informieren.

Kontrolle über Ihre Daten

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Umfang, Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personen­bezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen, sofern sie nicht gesetzlichen Aufbewahrungs­pflichten entgegen­stehen. Hierzu sowie zu weiteren Datenschutz­fragen können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen selbstver­ständlich ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Rechtsgrundlage hierfür ist der §77 DSGVO.

Änderung unserer Datenschutz­bestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutz­erklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutz­erklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutz­erklärung.

Stand: 12.12.2019

Cookie-Richtlinie

Cookies sind kleine Textdateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden, Ihnen den Besuch unserer Website wesentlich erleichtern und die Nutzung vieler Funktionen erst möglich machen. So ist das sichere Einloggen in ein Online-Portal oder das Erfassen von Antworten in der Vilendo-Befragung nur über Cookies möglich.

Es gibt unterschied­liche Arten von Cookies. So gibt es z.B. Session-Cookies, die Zustände innerhalb Ihrer Sitzung speichern. Session-Cookies werden beim Verlassen der Website wieder gelöscht.

Andere Cookies bleiben beim Schließen des Browsers erhalten und werden nach Ablauf einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht. Mit diesen sogenannten persistenten Cookies wird es möglich, Ihnen beim nächsten Besuch unserer Website Vorein­stellungen anzubieten, die Sie dann nicht wieder neu eingeben müssen. Sensible Daten (wie z.B. Ihre Kreditkarten­nummer beim Bezahlungs­vorgang) werden von uns weder in Cookies auf Ihrem Computer noch auf unserem Web-Server persistent gespeichert.

Darüber hinaus nutzen wir Cookies, um unsere Website zu optimieren, indem wir Informationen über die Anwendung unserer Website speichern und auswerten. So helfen uns Cookies, die Benutzer­ergonomie ständig zu verbessern und unseren Kunden besser gerecht zu werden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs 1 Buchstabe f DSGVO.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie generell das Speichern von Cookies verhindern oder Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und über deren Annahme jeweils entscheiden. Bitte beachten Sie, dass Ihnen viele Funktionen unserer Website nicht zur Verfügung stehen, wenn Sie die Verwendung von Cookies ausschalten.

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalyse­dienst der Google Inc. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir haben auf unserer Website die IP-Anonymisierung aktiviert. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahme­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website­aktivitäten zusammen­zustellen und um weitere mit der Website­nutzung und der Internet­nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website­betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollum­fänglich nutzen können.

Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google, sowie die Verar­beitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Google Browser-Plugin.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Tracking deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungs­bedingungen und Datenschutz finden Sie unter "Nutzungs­bedingungen für Google Analytics" bzw. unter "Datenschutz­erklärung und Nutzungs­bedingungen Google".

Stand: 12.12.2019